Jana Baum

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Doktorandin

Jana Baum

Jana Baum ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprogramm „Digitale Demokratische Innovationen“. Ihr Forschungsinteresse besteht darin, der Frage nach Subjektivität und Selbstbestimmung im Kontext von Digitalität und Künstlicher Intelligenz nachzugehen.

Lebenslauf

  • 04/2022 – 08/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie / Universität Leipzig (Dozentin für Theoretische Philosophie) (Elternzeitvertretung)
  • Seit 02/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprogramm „Digitale Demokratische Innovationen“ am CAIS
  • 2020 – 2021: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Philosophie / Universität Leipzig (Tutorin für Geschichte der Philosophie)
  • 2019 – 2022: Studium der Philosophie (M.A.) an der Universität Leipzig
  • 2017 – 2018: Studentische Hilfskraft am Institut für Publizistik / Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (Tutorin für Statistik)
  • 2015 – 2018: Studium der Publizistik und Philosophie (B.A.) an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

  • Baum, J. (2022). The Use of the “I” for Rational Subjectivity – A Comparison between Neo-Kantianism and Boyle. Workshop Transparency and Reflection – Author meets Critics, Leipzig.

  • Baum, J. (2022). Ryle on voluntary actions – a dispositional explanation model. 4th Göttingen/Leipzig/Chicago Graduate Conference, Göttingen.

  • Baum, J. (2021). Ryle on voluntary actions – a dispositional explanation model. Graduate Workshop in Philosophy of the University College London and University Leipzig, London.

  • Baum, J. (2020). Ryle on voluntary actions – a dispositional explanation model. Ryle on Know-How – Conference of University of Chicago and University Leipzig, Leipzig.

Jana Baum

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Doktorandin